Dr Winterheller Infiltration

Behandlung des gesamten Bewegungs- und Stützapparats

Besonderer Schwerpunkt der Ordination liegt auf:

  • Operative Versorgung der Hüfte-, des Knies und des oberen Sprunggelenks mittels Prothese
  • Operative Versorgung und Verletzung des Fußes insbesondere der Großzehen (Hallux) und generelle Fußfehlstellungen, Achillessehnenbeschwerden, Fersensporn, Verwachsungen der Sohle (Mb. Ledderhose),
  • Konservative Therapie von akuten und chronischen Schmerzen und Bewegungseinschränkung sowie Verletzungen der Gelenke, Muskeln und Sehnen mittels Injektionen (zum Beispiel Meniskusschäden des Knies, Muskelfaserrisse, Knorpelschäden…)
  • Wirbelsäule: akute und chronische Schmerzen mit Schmerzausstrahlung in die Beine wie Lumbalgie und Lumboischialgie
  • Hände: Karpaltunnelsyndrom, Sehnenscheidenentzündungen, Mb. Dupuytren

“Es muss nicht immer das Messer sein”

Durch die stetige Weiterentwicklung der Hyauluronsäure für Gelenke und Bänder hat sich die Infiltration von körpereigenen Wachstumsfaktoren aus dem eigenen Blutplasma als enorm wirkungsvoll und beinahe nebenwirkungsfrei gezeigt.

Genau diese Therapienoptionen biete ich in meiner Ordination für Sie an. Besonders wirkungsvoll hat sich diese Therapieform zum Beispiel bei unkomplizierten Meniskus-/ und Knorpelschäden gezeigt.

Dr. Winterheller Quote

Zögern Sie nicht sich einen Wunschtermin zu sichern!
Wir beraten Sie gerne über die umfangreichen Therapiemöglichkeiten unserer Ordination.