Warum?

Vorbereitung ist alles im Leben. Das wurde speziell bezogen auf die Gesundheit in den letzten Monate sichtbar.

Eine kürzlich veröffentliche „Lancet“-Studie hat gezeigt, dass von einer Infektion zunehmend übergewichtige, jüngere Menschen betroffen waren. Zudem sind ja allseits bekannte weitere Erkrankungen, wie Diabetes oder Herz-/Kreislauferkrankungen, mit dem weltweit stetig wachsenden Übergewicht verbunden. Ebenso ist es eine Tatsache, dass sich Übergewicht auf alle Bereich des Lebens negativ auswirkt (Psyche, Arbeitsfähigkeit, Beziehungen…).

Sie fragen sich: „Aber wie kann man sich auf derartige Zustände sinnvoll und zielgerichtet vorbereiten?”

Als Sportmediziner und Facharzt für Orthopädie sehe ich leider tagtäglich diese negativen Auswirkungen, wie beispielweise Arthrose und Osteoporose, Krankheiten, die ihre voll ausgeprägten Formen erst im höheren Alter zeigen, jedoch auch merkbar immer mehr jüngere Menschen betreffen.

“Wenn ich nur überzeugend genug sein könnte, dass die einzig sinnvolle Art und Weise, sich davor zu schützen und sich vorzubereiten, eine konsequente Umstellung des Bewegungs- und Ernährungsverhalten bedeutet.”

Zielführend sind weder Crash Diäten noch intensivstes Training, wobei nach kürzester Zeit die Kilos wegschmelzen und man nach Beendigung der kurzfristigen Lebensumstellung oftmals mehr wiegt als zuvor. (Jojo- Effekt). 

Es geht mir vorallem um entspannte und kleine Schritte, wiederholende und steigernde Veränderungen, die einen Lerneffekt im Gehirn bewirken und festgefahrenen Gewohnheiten neu auszurichten.


Es wäre mir eine Freude, Sie auf diesem Weg begleiten zu dürfen, um Sie auf Ihre bessere Zukunft vorzubereiten.